Bildungswerk der KAB der Diözese Aachen
http://bildungswerk.kibac.de/nachrichtenansicht?view=detail&id=db102ac5-54bd-4427-b277-548d4444cd8d
Bilderfries
 
 
Wir fahren nach Paris

Vollbild

 
 

 

Wir fahren nach Paris

Es ist Fünf vor Zwölf

KAB Antonius baut eine Haltestelle in Paris

Bereits bei einer Veranstaltung zur MISEREOR-Fastenaktion hatte die Gruppe den Weltklimagipfel im Dezember in den Blick genommen. Dieser Klimagipfel verstehen wir als eine wichtige Haltestelle auf dem Zukunftsweg der Menschheit und unserer Schöpfung.

Und zu einer Haltestelle gehört ein Fahrplan! Einen solchen hat die Gruppe erstellt - Wie muss ein Fahrplan aussehen, um das Ziel zu erreichen, dass die Erwärmung der Erde bei max. 2 Grad begrenzt bleibt? Ideen und Anregungen brachten die Mitglieder auf ihrem Fahrplan an. Und den Ausgangsbahnhof kennen wir alle: Hier bei uns um Fünf vor zwölf!

Am 29. November (sonntags) will die Gruppe nun ihre Haltestelle und ihren Fahrplan im Rahmen eines Gipfel-Gottesdienstes in St. Antonius vorstellen. Dafür wird die Gruppe auch zwei Wochen vorher ihre Haltestelle in der Pfarrkirche St. Antonius aufbauen, um auf den Klimawandel und diese wichtige Konferenz hinzuweisen und für das Gelingen zu beten.

Im Vorfeld - so die Idee eines Verantwortlichen - will die Gruppe alle Mitglieder des KAB Diözesanverbandes auffordern und bitten, zum gleichen Zeitpunkt des 29. Novembers um Fünf vor Zwölf innezuhalten und für das Gelingen dieser Konferenz zu beten.

Zu diesem Vorhaben werden im Herbst weitere Informationen folgen! Einfließen werden in den Gottesdienst auch O-Töne unserer FreundInnen aus Madagaskar und ihre Erfahrungen mit dem Klimawandel.

 

 


Von Andris Gulbins

Veröffentlicht am 09.07.2015

 
Test