Bildungswerk der KAB der Diözese Aachen
http://bildungswerk.kibac.de/index.html?mode=detail&action=details&siteid=102181&type=news&nodeid=d035306c-dabe-4df4-827f-c0b2e2686958
Bilderfries

Unsere AGBs

download

Aktuelle Videos

Nein zur Spekulation mit Lebensmitteln

02:27 | 20.09.2012 ©
ansehen (21,3 MB)

Nachhaltig leben und arbeiten in Lichterland

13:53 | 20.09.2012 ©
ansehen (180,7 MB)

Unser 'Werbefilm' zum Grundeinkommen: erstellt von Teilnehmern Herbstwoche 2011

00:50 | 02.01.2012 © Andris Gulbins
ansehen (2,1 MB)

Kleine Impression Jahrestagung60plus zumEJ 2012

10:26 | 01.02.2012 © Andris Gulbins
ansehen (26,7 MB)

KAB Driescher Hof mit Video gegen Rassismus: Alle anders- alle gleich

02:20 | 02.01.2012 © Andris Gulbins
ansehen (7,6 MB)

Neues sozial denken

Newsletter Bildungswerk

E.Mail-Adresse eingeben, absenden, Bestätigungsmail abwarten und beantworten

 

Veranstaltungen

07.06.2016, 19:00 - 22:00

Selbständig mit HartzIV

Offener Stammtisch für Betroffene und Ratsuchende Mehr

08.06.2016, 18:00

Birgitta von Schweden

Frauenliturgie der KAB St. Antonius Mehr

11.06.2016, 09:00

Moore als Tagebuch der niederrheinischen Landschaft

Eine naturkundliche Wanderung Mehr

17.06.2016, 18:00 - 19.06.2016, 15:00

Unsere Internationale Klausur

Globale Partnerschaft für nachhaltige Entwicklung Mehr

18.06.2016, 10:00

Unsere Männerwallfahrt 2016

„enge Grenzen - weiter Blick“ Mehr

22.06.2016, 11:00

Orsbecker Kirche, Judenbruch, Bergfried und Synagogengasse

Besichtigung Wassenberg Mehr

22.06.2016, 12:30 - 24.06.2016, 14:30

Die man nicht sieht

Denkanstöße: Care-Migranten/-innen Mehr

08.07.2016, 18:00 - 09.07.2016, 15:00

Seminar Industrie 4.0

Folgen für Erwerbsarbeit beschreiben Mehr

14.09.2016, 19:15 - 14.12.2016, 21:30

Unser Nähkurs für nachhaltiges (Haus)-wirtschaften - Mittwochskurs

Kinderkleidung zuschneiden und nähen Mehr

15.09.2016, 19:15 - 15.12.2016, 21:30

Unser Nähkurs für nachhaltiges (Haus)-wirtschaften - Kurs donnerstags

Kinderkleidung zuschneiden und nähen Mehr

20.09.2016, 19:15 - 13.12.2016, 21:30

Nähkurs Driescher Hof

Cafe miteinander lädt ein: Kinderkleidung zuschneiden und nähen Mehr

05.10.2016, 19:00

Reisebericht Madagaskar

Düren: Bericht über eine entwicklungspolitische Partnerschaft Mehr

08.10.2016 - 14.10.2016

19. Herbstwoche - Vorankündigung

Familienseminar KAB Aachen-Land Mehr

18.11.2016, 18:00 - 20.11.2016, 13:00

Neue Medien – Mehr als Facebook

EDV-Kurs der KAB Windberg Mehr

 
 
2015

Vollbild 2015Galerie 2015 2015 2015 2015 Postagenda 2015

 
 

 

The world we want

Vier Entwicklungsziele erarbeitet

Int. Klausur des AK-Madagaskar greift Postagenda 2015 auf

Im laufenden Jahr 2015 macht die Welt Halt an drei im wahrsten Sinne des Wortes wegweisenden Stationen.

  • Die Zukunft der Entwicklungsfinanzierung entscheidet sich bei einer Konferenz in Addis Ababa im July. Gerade einmal fünf Länder halten ihren zugesagten 0,7% Entwicklungsbeitrag ein (Deutschlad gehört nicht dazu).
  • Im Dezember tagt in Paris die Weltklimakonferenz.
  • Im September tagt der Postagenda 2015 - Gipfel in New York und wird neue Entwicklungsziele in Ablösung der 'alten' Milleniumsziele festlegen.

Und eben diese Postagenda 2015 rückte in den Mittelpunkt des Seminares. In Wort, Theater und Videoform brachten die 21 Teilnehmen vier eigene Entwicklungsziele ins Gespräch.

1. Noch deutlicher muss herausgestellt werden (siehe 8. Milleniumsziel), dass der reiche Norden und die Industrieländer die Verursacher des Klimawandels und des weltweiten Hungers sind.

2. Es ist Auftrag der Religionen, ihre Beiträge für Frieden, Gerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung zu leisten. Der Dialog der Religionen muss gestärkt werden.

3. Die Bekämpfung des Hungers ist Voraussetzung, auch allen Menschen Zugänge zur Bildung zu ermöglichen. Denn: Wer kann schon mit leerem Bauch lernen?

4. Die Seminarteilnehmer forderten den Ausbau und die "Wiederentdeckung" der kleinbäuerlichen Landwirtschaft zur Versorgung der Menschen mit Nahrung.

Diese vier Ziele beschrieben die Teilnehmenden als Zwischenstationen zu einer Welt, in der allen Menschen ein gutes Leben haben und die Menschenrechte geachtet sind.

Später können Sie auch die Videos mit den Theaterszenen an dieser Stelle anschauen


Von Andris Gulbins

Veröffentlicht am 14.06.2015

 
Test